MakerBot Partner

MakerBot EMEA arbeitet mit ausgewählten Partnern zusammen. Hierbei steht das 3D-Druck Erlebnis unserer Kunden stets im Mittelpunkt.

Maker Space - Ein Paradies für Maker

MakerSpace ist eine öffentlich zugängliche, 1.500 qm große Hightech-Werkstatt, die Mitgliedern Zugang zu Maschinen, Werkzeugen und Software sowie einer kreativen Community ermöglicht.
 Mit der neu eröffneten UnternehmerTUM MakerSpace GmbH werden ambitionierte Start-ups, Do-It-Yourself Aktive und kreative Menschen angesprochen. Die Werkstatt bietet einen Ort, Ideen und Innovationen in Form von Prototypen und Kleinserien zu realisieren.

Es stehen unterschiedliche Werkbereiche wie Maschinen-, Metall- und Holzwerkstatt sowie Textil- und Elektroverarbeitung zur Verfügung. Weiterhin bieten 3D-Drucker, Laserschneider und Wasserstrahl-Schneidemaschinen die Möglichkeit, neue Formen herzustellen und sämtliche Materialien zu bearbeiten. Zur Unterstützung und Vernetzung bietet MakerSpace Trainings- und Beratungsdienstleistungen sowie Veranstaltungen für Mitglieder jeden Wissensstands an.

Erfahren Sie mehr.

Open Innovation Space Berlin

Der Open Innovation Space (OIS) ist eine Initiative der Otto Bock HealthCare GmbH und des Fab Lab Berlin. Im Herzen Berlins, auf dem Gelände der ehemaligen Bötzow Brauerei gelegen, stehen in der offenen Entwicklerwerkstatt auf rund 500 m² Arbeitsplätze, Maschinen und Tools zur Verfügung.

MakerBot und Stratasys unterstützen diese innovative und kreative Szene mit modernsten 3D-Druck Technologien und fördern den Austausch zwischen Industrie und der offenen Community. Das OIS ist mit sieben MakerBot@ Replicator@ 3D-Druckern und einem Polyjet Drucker Objet24, sowie einer Dimension Elite von Stratasys ausgestattet.

FabBus - 3D Printing on Tour

Der FabBus ist ein Projekt der FH Aachen, mit dem Ziel die Technologie des 3D-Druckens an Schulen und in Unternehmen zu fördern. Hierfür wurde der Bus speziell aufgearbeitet und ausgerüstet und ist seit Anfang Juni 2015 auf Deutschland's Straßen unterwegs.

In der bisher global einmaligen Kooperation unterstützen und sponsern MakerBot und Stratasys das Goethe Lab der Fachhochschule Aachen bei diesem Projekt. Der Bus ist mit neun MakerBot® Replicator® 3D-Druckern und einem Polyjet Drucker Objet24 von Stratasys ausgestattet. Er verfügt über Arbeitsplätze für Einführungen in CAD-Konstruktion und 3D-Druck, einen Ausstellungs-, Schulungs- sowie einen Besprechungsbereich. Den Workshop-Teilnehmern kann auf diesem Wege nicht nur ein umfassender Eindruck vermittelt, sondern auch das aktive Erleben der Zukunftstechnologie ermöglicht werden.

Lehrer und Schulverwaltung können sich vor Ort von der Praxistauglichkeit und Integrierbarkeit der Systeme in ihrer Einrichtung überzeugen. Der FabBus leistet damit einen Beitrag dazu, die Schüler optimal auf die Herausforderungen des Arbeitsmarktes von morgen vorzubereiten. Auch Unternehmen können den Bus buchen, um mit ihren Mitarbeitern neue Wege des Prototyping und der Produktion kennen zu lernen. Der Tourplan kann künftig online eingesehen werden. Ebenso besteht die Möglichkeit den FabBus anzufragen und Termine zu buchen.

Sie möchten den FabBus gerne zu sich holen? Erfahren Sie mehr auf fabbus.fh-aachen.de oder besuchhen Sie den FabBus auf Facebook.

Planen Sie auch ein spannendes Projekt?

...und möchten mit uns zusammenarbeiten?

Senden Sie eine E-Mail an eu-contact@makerbot.com 

KUNDENSERVICE

3D printing solutions by Stratasys