MakerBot Innovation Center

Ein MakerBot Innovation Center ermöglicht Universitäten, Schulen und Unternehmen die Zusammenarbeit zu stärken und effizienter zu machen. Bewahren Sie dank der MakerBot Innovation Center Software den Überblick.

Das erste Europäische MakerBot Innovation Center an der LIUC – Università Cattaneo

Das erste Europäische MakerBot Innovation Center wurde an der LIUC - Università Cattaneo  in Casetellanza nahe Mailand, Italien installiert und eröffnet. Es umfasst 20 MakerBot Replicator 3D Printer (fünf MakerBot Replicator Z18 3D Printer, zwölf MakerBot Replicator Desktop 3D Printer und drei MakerBot Replicator Mini Compact 3D Printer). Es steht Studierenden, Selbstständigen, Technikern und der Industrie zur Verfügung.

Das MakerBot Innovation Center wird von SmartUp - Manufacture Digital Laboratory, einem Projekt mit dem Ziel die Kultur der digitalen Herstellungsmethoden zu verbreiten, betrieben. SmartUp ist ein Zusammenschloss der LIUC und der Unione degli Industriali della Provincia di Varese.

“Mit dem MakerBot Innovation Center ist die Universität Cattaneo mit der aktuellsten Infrastruktur ausgerüstet, die für das Training im Bereich der digitalen Fertigung und des Prototypings nötig ist”, erklärt Rektor Valter Lazzari. “Wir haben ein Labor für Kreativität, Innovation und Design in unser technisches Portfolio aufgenommen, in welchem die Studierenden direkt mit den 3D-Druckern arbeiten können und sich so wichtige Fähigkeiten aneignen, die auf dem heutigen Arbeitsmarkt gefragt sind. Für Studierenden der Fakultäten Wirtschaft und Recht bieten sich nun weitere Möglichkeiten zu experimentieren. Das MakerBot Innovation Center ergänzt so die Idee der LIUC, eine Universität zu sein, die offen für die innovativsten Formen des Wissens und der Fähigkeiten ist.”

Das erste Innovation Center an der State University in New York

MakerBot Stories: Florida Polytechnic University

From the Makers: MakerBot Innovation Center

MakerBot Innovation Center Management Platform

MakerBot for Educators

Innovation beschleunigen, Zusammenarbeit fördern.

• Geben Sie vielen Studierenden gleichzeitig die Möglichkeit Ihre
3D-Drucke zu verwirklichen.
• Erweitern Sie die Forschung durch eine Vielzahl an Prototypen.
• Nutzen Sie ein neues technisches Lernen und fördern Sie studentische
Zusammenarbeit.
• Ihre Studierenden können bequem von zu Hause oder unterwegs Ihre
3D-Drucke via PC oder Tablet hochladen.
• Entwickeln Sie das technische Verständnis Ihrer Mitarbeiter hin zu innovativen Technologien.
• Optimieren Sie Prototyping Laufzeiten durch kürzere Arbeitsprozesse.
• Fördern Sie Kreativität, Innovation und unternehmensübergreifende Zusammenarbeit.
• Reduzieren Sie Ihre Herstellungskosten durch eine Optimierung Ihres Prototyping Prozesses.

Ein zentrales, erweiterbares 3D-Druck-Konzept.

Das MakerBot Innovation Center ermöglicht eine zentrale Ansteuerung aller im Netzwerk befindlichen 3D-Drucker.

Sie können von einem zentralen Punkt aus alle Drucke starten, stoppen, überwachen, Filament laden oder entladen.

• MakerBot Innovation Center
Management Plattform
• MakerBot Desktop Application
• Ein 3D-Druck Zentrum mit einem
großen Inventar an MakerBot
Replicator 3D-Druckern
• Verlässliches MakerBot Filament
• Schnelle Installation und
Stationierung
• Strategische Unterstützung
• Technische- und Nutzertrainings
• Gemeinsame betriebliche Planung
• Professionelle Mitarbeiterlösungen
• Support im Rahmen der
MakerBot MakerCare+ sowie
Support per E-Mail für Ihre
MakerBot Produkte

FAQ

MakerBot Innovation Center ermöglichen Ihrem Unternehmen schneller zu entwickeln, talentierte Studierende und Mitarbeiter anzuziehen, Zusammenarbeit zu fördern und sich von der Konkurrenz abzuheben. Ein MakerBot Innovation Center bietet zentralisierte und erweiterbare 3D-Drucker-Möglichkeiten durch Bedienung einer großen Gruppe von MakerBot Replicator 3D-Druckern. Es ist ein kundenspezifisches Konzept, das Drucker und deren Installation, die MakerBot Innovation Center Management Plattform Software, Training, Support und MakerBot Filament beinhaltet.

Jedes MakerBot Innovation Center ist kundenspezifisch. Daher hängen auch die jeweiligen Kosten von den Bedürfnissen des Unternehmens ab. Um genaueres zu erfahren, kontaktieren Sie uns bitte unter +49 711 22838-0 oder senden Sie eine E-Mail an eu-contact@makerbot.com für weitere Informationen.

Die Größe, die Sie für Ihr MakerBot Innovation Center benötigen, hängt von der Anzahl der 3D-Drucker, die Sie anschaffen möchten, ab. Den genauen Grundriss und eine platzsparende Anordnung der Regale, erarbeiten wir individuell mit Ihnen.

In der Regel nicht; die gewöhnlichen Stromanschlüsse (230V 50Hz) und eine durchschnittliche Raumtemperatur (15 - 30°C) sind die einzigen Anforderungen.

Ihr Team benötigt keine speziellen Schulungen im Voraus. Wir bieten Intensivschulungen, Setup, Beratung und Support. Wir werden gemeinsam mit Ihnen die individuell passendste Schulung ermitteln und mit Ihnen die optimale Lösung zur Maximierung Ihres Investments entwickeln.

Für Kunden aus Europa bietet Ihnen das MakerCare+ Rundum-Sorglospaket das höchste Level an Support von unseren Experten. Mit diesem Service erhalten Sie für all Ihre Anliegen telefonischen oder E-Mail-Support und somit Zugang zu unserer Erfahrung.

Während der Laufzeit Ihres MakerCare+ Vertrags, ersetzen wir defekte Teile oder kümmern uns um den Rücktransport Ihres Geräts zu Reparaturzwecken. Auch die Transportkosten für abgesprochene Einsendungen zu uns und zurück zu Ihnen tragen wir. Zusätzlich bieten wir spezielle Anfängerkurse oder Kurse für geübte Nutzer an, nach denen Sie im Stande sind, ein MakerBot Innovation Center im täglichen Betrieb erfolgreich zu nutzen.

Die MakerBot Innovation Center Management Plattform ist eine Softwarelösung, die eine Gruppe von MakerBot Replicator 3D-Druckern problemlos und effizient managt. Sie wurde speziell dafür gemacht, dass Sie Ihr MakerBot Innovation Center optimal nutzen und Ihre Kapitalrendite durch größeren Output, geringere Kosten und essenzielle betriebliche Daten vergrößern können. Es ermöglicht Ihnen die Arbeitsprozesse so zu kontrollieren, wie es momentan in der 3D-Druck Branche noch einzigartig ist. Die MakerBot Innovation Center Management Plattform ist komplett dafür optimiert, sich mit allen MakerBot Replicator 3D-Druckern der 5. Generation zu synchronisieren. Sie kann von jedem PC, Laptop oder Tablet, das in den letzten Jahren gekauft wurde, aus bedient werden.

Ja. Unsere MakerBot Innovation Center Management Plattform wurde speziell zu diesem Zweck entwickelt. Sie erspart dadurch Zeit- und Arbeitskosten. Die Software kann von jedem beliebigen PC, Laptop oder Tablet, das in den letzten Jahren gekauft wurde, bedient werden und ist dafür optimiert, sich mit allen MakerBot Geräten und Applicationen zu synchronisieren. Wir haben diese Software in unseren internen Innovation Centern getestet und kontinuierlich optimiert, die teilweise über 100 3D-Drucker beinhalten. Sie können von unserm Wissen und unseren Erfahrungen direkt profitieren.

Um bestmöglich von der Power des MakerBot 3D Ecosystems zu profitieren, empfehlen wir eine Kombination aus einer Gruppe von MakerBot Replicator Desktop 3D-Druckern für den Druck Ihrer zentralen Modelle, MakerBot Replicator Z18 3D-Drucker für große Drucke und um die industrielle Komponente in Ihrem Innovation Center abzubilden, MakerBot Replicator Mini Kompakt 3D-Drucker zu Zwecken der Transportfähigkeit und MakerBot Digitzer Desktop 3D-Scanner, um von der MakerBot MultiScan Technologie und 3D-Modell-Möglichkeiten zu profitieren. Es bestehen keine speziellen Hardware-Voraussetzungen für den genutzen Rechner; jeder PC, Laptop oder auch ein Tablet, das in den letzten Jahren gekauft wurde, kann eingesetzt werden um die MakerBot Desktop Application und die MakerBot Innovation Center Management Plattform zu nutzen.

Die Vorteile, die Ihren ein MakerBot Innovation Center bietet, hängen von den Zielen Ihres Unternehmens ab. Bislang haben Firmen ein Innovation Center errichtet, um

• Forschung und Unternehmertum zu vergrößern

• Qualifizierte Studierende, Mitarbeiter und Kollegen zu finden und halten zu können

• In Sachen Innovation und Schnelligkeit einen Wettbewerbsvorteil zu haben

• Prozesse zu optimieren und vom Real-Time-Prototyping zu profitieren

• Kreativität, Innovation und unternehmensübergreifende Zusammenarbeit zu stimulieren

Die tatsächlichen laufenden Kosten eines MakerBot Innovation Centers hängen von vielen Faktoren ab. Unabhängig von der Anzahl der 3D-Drucker, die Sie anschaffen bzw. wie häufig Sie diese gebrauchen, ist die MakerBot Innovation Center Management Plattform Software dafür optimiert worden Arbeits- und Materialkosten zu minimieren. Fragen Sie uns außerdem nach technischen Schulungen oder nach Hilfe, um einen geeigneten Mitarbeiter zu finden, der das MakerBot Innovation Center betreut.

KUNDENSERVICE

3D printing solutions by Stratasys